Nun sollte ein Bestattungsunternehmen informiert werden, am besten vorab telefonisch.

Bei Eintritt eines Sterbefalles in der Wohnung ist zunächst ein Arzt zu verständigen, der den Tod feststellt und die Todesbescheinigung ausstellt. In Krankenhäusern, Altenheimen und bei Unfällen wird dieser Schritt ohne Beteiligung der Angehörigen veranlasst.

Grundsätzlich kann das Unternehmen frei gewählt werden, unabhängig vom Sterbeort oder der für die Beerdigung vorgesehenen Gemeinde oder Stadt.